Die Brennerei

Die Brennerei ist ein wichtiges Standbein für unseren Betrieb. Unsere Philosophie beim Brennen ist, dass wir nur einen Rohbrand und einen Feinbrand herstellen. Das heißt wir brennen den Schnaps nur zweimal. Der Vorteil dieser Produktion ist es die Schnäpse nicht zu sauber zu brennen. Das bedeutet aber gleichzeitig auch unsere Schnäpse brauchen eine längere Reifezeit im Glasballon. Schnäpse, die bis zu sechsmal durchgebrannt werden, verlieren den Fruchtgeschmack und schmecken vom Aroma her langweilig. Wir versuchen unsere Schnäpse 5 Jahre zu lagern bevor sie verkauft werden. Je länger die Schnäpse lagern, umso besser werden sie im Geschmack.

Unsere Spezialität: Regional gestochener Enzianschnaps

Eine Spezialität und Rarität haben wir bei der Enzianproduktion. Es gibt in Deutschland nur noch wenige Enzianbrenner, die den Enzian selbst stechen. Eine Vielzahl von Enzianbrennern sticht die Wurzeln nicht mehr selbst, sondern kauft sie von ausländischen Plantagen zu. Wir agieren anders und stechen den Enzian im Gebirge. Dazu sind aber auch sogenannte Stechrechte erforderlich, die wir glücklichereweise ergattern konnten. Hier in der Brennerei verarbeiten wir anschließend diese Wurzeln zu einem Gebirgsenzian. Je älter die Wurzeln sind, desto intensiver sind sie im Geschmack.

Weitere Informationen:

» Bericht Allgäu genießen

Kontakt

Markus Würz
Altmummen 18
87544 Blaichach

Telefon: +49 170 9671036
eMail: info@der-bienenkorb.de

Öffnungszeiten

31. Juli - 30. September 2021
Dienstag - Sonntag: 10.00 - 22.00 Uhr
Montag Ruhetag